Tag 020: Auf nach Hanoi

Heute war unsere Zeit in Laos zu Ende- unser Visum für Vietnam ist ab heute für einen Monat gültig. Flug QC 311 der Lao Airlines brachte uns zum Flughafen Noi Bai vor den Toren von Hanoi, Nord Vietnam. Dies dauerte nur knapp etwas länger als eine Stunde. Im Vergleich zu den optimistisch veranschlagten 22 Stunden die eine Fahrt mit dem Bus benötigt war dies nur ein kurzer Augenblick.

Als kleinen Reiseproviant haben wir uns an einem der unzähligen Straßenstände eine Stange „Sticky rice“ in Bambus gekauft.

"Sticky rice" in Bambus (Kein Joint!)

„Sticky rice“ in Bambus (Kein Joint!)

Die Stange wird geschält und der darin enthaltene Reis so freigelegt. Der Reis ist ein wenig süß und sättigt ganz gut.

Unser Start von dem Hauptstadtflughafen Wattay war einer von insgesamt acht(!) Starts an diesem Tag. Noi Bai ist der zweitgrößte Flughafen in Vietnam.

Wir haben uns am Flughafen von einem Fahrer unseres Hotels (Hanoi Liberty Hotel, http://hanoilibertyhotel.com) abholen lassen. Das kostet wenig und sorgt für eine stressfreie Anreise. Laotische Kip (ca. 1:11.000) weichen nun vietnamesischen Dong (ca. 1: 29.000). Unser Hotel lag im Old Quater einm der ältesten und lebhaftesten Viertel der Stadt.

Hanoi ist die zweite Metropole die wir besuchen und extrem lebhaft- viel Verkehr, viel Gehupe, viele Menschen und ein ausgewachsenes Chaos aller Orts. Das Wetter ist recht diesig und schon fast ein wenig kühl.

Für heute muste eine kurze Erkundungstour reichen.

Als Abendessen hatten wir „Lau Thai“ („Hot Pot“) in einem der vielen Straßenrestaurants in denen man auf kleinen Plastikhockern vor kleinen Plastiktischen sitzt. „Lau Thai“ ist so einfach wie schmackhaft: man bekommt einen Topf voller Suppe inklusive Gaskocher und eine ganze Reihe von Zutaten (Nudeln, Fleisch, Muscheln, Gemüse, etc.)‘ die man in die kochende Suppe gibt und sich herausnimmt, wenn diese gar sind.

„Lau Thai“

Uns hat es geschmeckt auch wenn man sich etwas daran gewöhnen muss, recht niedrig direkt neben dem Verkehr auf der Straße zu sitzen. 

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: