Tag 065: Melaka

In der Nacht hatte es nochmal richtig geregnet, denn morgens war der Boden stellenweise noch feucht, aber ansonsten war alles warm und trocken. Um 8:30 Uhr sind wir dann losgefahren. Erst mit der „Seremban Line“ von der Station „Masjid Jamek“ zu Station „Bandar Tasik Selanta“ und anschließend mit dem Bus weiter nach Melaka. Nach angenehmen 3 Stunden waren wir dort und die knapp 120 km überwunden.

Wartehalle

Wartehalle

Busfahren in SOA und im speziellen in Malaysia ist eine angenehme, einfache und kostengünstige Art von A nach B zu kommen.

In Melaka sind wir nach einem 3-km-Marsch von „Melaka Sentral“ (der hiesigen Busstation) bei unserem Hotel mit dem schönen Namen „Prima“ angekommen. Wie sich später herausstellte das einzige Hotel so weit, bei dem das kalte Wasser in der Dusche nicht funktionierte. Das Wasser kam immer heiß heraus, auch wenn der Boiler ausgeschaltet war. Wer weiß wo und wie die Wasserrohre verlegt waren!?

Später waren wir in der Altstadt, UNESCO Weltkulturerbe, und haben uns einige der alten holländischen und/ oder portugiesischen Bauten angeschaut.

Gracht in Malaysia

Gracht in Malaysia

Die passenden Touristenboote gab es auf den Grachten auch.

Christ Church Melaka

Christ Church Melaka

Die Kirche auf dem vorherigen Bild war in dem typischen Rot damaliger holländischer Bauten gehalten.

Das Stadthuis war das älteste noch erhaltene Gebäude der Holländer. Durch diverse Umbauten und Renovierungsarbeiten zur Zeiten der englischen Kolonialzeit war grade dies nicht in Rot gehalten.

Das Stadthuis

Das Stadthuis

Nach Einbruch der Dunkelheit und der damit einziehenden Abendkühle (naja, es war nur nicht mehr so heiß), erwachte die Stadt zum Leben. Überall wurden Stühle und Fernseher in Restaurants rausgestellt und Menschen trafen sich zum Essen.

Nach dem Essen und einer kleinen Runde sind wir ins Hotel und werden versuchen morgen früh zu starten.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: