Tag 068: Legoland und Waterpark

Heute haben wir es langsam angehen lassen. Erst haben wir ausgiebig und gut gefrühstückt. Dabei gab es echtes Brot- also kein Toast! Dann sind wir direkt um 10:00 Uhr als der Legopark geöffnet hat ganz genüsslich in den Park spaziert.

Der Park war den ganzen Tag über so leer, das wir bei den Fahrgeschäften kaum warten mußten. Manches mal konnten wir einfach sitzen bleiben und noch eine Runde fahren („Again?“) 🙂

Auf geht's

Auf geht’s

Vor der Wildwassernahn gab es einen Ganzkörperfön („Body Dryer“). Nach der Fahrt wußten wir auch warum. Dafür aber 10 RM (~ 2,20 Euro) zu nehmen war aber schon arg dreist.

Body Dryer

Body Dryer

Wir haben so ziemlich alles mitgemacht. In einem Spiel haben wir sogar ein Feuer gelöscht (schneller als ein paar übermotivierte Chinesen).

Das Herz des Parks ist das Miniland, in dem viele asiatische Sehenswürdigkeiten mit Legosteinen nachgebaut wurden.

Petronas Twin Towers

Petronas Twin Towers

Auch Kambodscha war vertreten. Tja, womit wohl?

Angkor Wat

Angkor Wat

Von Singapur gab es auch einiges zu sehen. 

Singapore Flyer

Singapore Flyer

Aus Bangkok war der Wat Arun Temple zu sehen.

Wat Arun

Wat Arun

Es schien fast so, als ob wir uns das Reisen hätten sparen können 🙂

Gegen 16:30 Uhr sind wir dann rüber in den Lego Wasserpark gewechselt. Das war eine nette Abkühlung, mehr aber auch nicht. Zum Glück mußten wir auch hier kaum warten um die Rutschen verwenden zu dürfen. Etwas ungewöhnlich für uns war die muslemische Bademode. Vielen Frauen und Männer(!) waren komplett mit Stoff bedeckt- und oft noch mit Schwimmweste ausgestattet. Und das bei einer Wassertiefe von max. 1,40 m. Insgesamt wird hier Sicherheit viel zu groß geschrieben. Alle 3 Meter Lifeguards, kein Tragen von Uhren oder Brillen. Und ich musste wiedersinnigerweise auf den Rutschen mein T-Shirt ausziehen- Ganzkörperbadeanzüge hingegen waren erlaubt.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: