Tag 077: Bandar Lampung

Heute war ein ereignisloser Tag. Zunächst sind wir zu der Feststellung gelangt, dass das Reisen im Süden Sumatras sehr mühlselig und zeitraubend ist. Es gibt zwar viele aber kaum verwertbare Informationen im Internet und niemand spricht Englisch oder eine andere uns bekannte Sprache.

Wir wollten eigentlich z.B. von Bandar Lampung einen Trip zum Vulkan Krakatau machen. Nach einiger Zeit hatten wir raus, das dies nur von Jakarta (obwohl viel weiter weg als von hier aus) aus möglich ist oder ziemlich teuer. Daher haben wir uns entschlossen, die wenigen Tage auf Indonesien auf Java, Bali und Lombok zu verbringen und den heutigen Tag für intensives Planen zu nutzen.

Alleine schon eine Busfahrt nach Jakarta zu finden war ein halber Staatsakt. Schließlich haben wir ein kleines Busunternehmen gefunden („Karno Putro Tour & Travel“), das uns morgen nach Jakarta bringen wird.

Wir fotografieren zurück: das Karno Putro Team

Wir fotografieren zurück: das Karno Putro Team

Das Foto zeigt übrigens einen Punkt der besonders Ursula zu schaffen macht: wir werden hier nicht nur laufend gegrüßt, angesprochen oder schlicht angestarrt, sondern einige möchten Fotos mit uns machen. Anfangs fanden wir das noch komisch, aber auf die Dauer ist das weniger komisch:-(

Bandar Lampung, so weit wir es gesehen haben, war heiß und stickig. Die Bürgersteige waren bis zu einem halben Meter hoch und haben zum Teil tiefe Löcher. Hier musten wir beim Laufen wirklich vorsichtig sein.

Einen schönen Elefantenbrunnen haben wir entdeckt.

Brunnen mit Elefanten

Brunnen mit Elefanten

Und ein Verkäufer von Motorradhelmen hatte ein recht nettes Gefährt, auch wenn das in Brasilien gebaut worden ist.

Nice- ein alter VW Bus

Nice- ein alter VW Bus

Abends waren wir wieder Nasi Goreng essen. 

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: