Tag 001: Wir sind dann mal wieder weg

Nach einem letzten Frühstück auf heimischer Terrasse haben wir unser Haus katzenfest gemacht und die letzten Dinge in unseren Landy gepackt. 

Wir sind Richtung Osten gefahren. Über Aschaffenburg ging es auf diversen Bundesstraßen durch das schöne Franken bis kurz vor Nürnberg. Eine wunderschöne Gegend. Unterwegs hatten wir ein kleines Problem mit der Temperatur unserer Kühlflüssigkeit, aber maßvolles Nachfüllen löste das Problem zum Glück. 

In Zirndorf bei Nürnberg hatten wir uns den allerersten Campingplatz auf deutschen Boden genommen. Der Platz hieß „Campingplatz Zur Mühle“ und bot für insgesamt 18 Euro einer großzügigen Parzelle ohne Strom, Wifi und warmer Dusche. All dies kostete extra.

Unser erster deutscher Stellplatz

Unser erster deutscher Stellplatz

Zufällig hatten wir entdeckt, das hier der „Playmobil Funpark“ in der Nähe war. Nicht unser Ding, aber das Minigolfspiel auf dem Playmobil-Course hatte uns trotzdem Spaß gemacht.

Minigolf a la Playmobil

Minigolf a la Playmobil

Abends waren wir in der hiesigeN Gaststätte etwas trinken, da es heute einen Geburtstag zu feiern galt. Essen gab es leider nicht, da „die Küche schon sauber war“. Wenn das nicht echte Gastfreundschaft gepaart mit wahrer Geschäftssinn war 🙂

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: