Tag 036: Ankara

Nach dem Frühstück haben wir uns heute recht zügig auf den Weg nach Ankara gemacht. Der zweite Teil der Strecke war noch lang genug und wir mußten bei den Außentemperaturen und den langezogenen Steigungen immer wieder auf die Temperatur des Kühlwassers unseres Landys achten.

Landschaft kurz vor Ankara

Landschaft kurz vor Ankara

Das Mautsystem „HGS“ hatte sowohl gestern als auch heute nicht funktioniert. Und zwar sah es nicht aus, als läge es an uns. Leider konnten wir die Schilder in türkischer Sprache nicht lesen und es war niemand vor Ort, den wir hätten fragen können.

Dann hatten wir den Speckgürtel der Stadt erreicht und wurden per Schild informiert, das die maximale Geschwindigkeit für uns exakt 82 km/ h betrug.

Nicht mehr, nicht weniger

Nicht mehr, nicht weniger

Uns war schon vorher aufgefallen, das z.B. auch Entfernungen (zur nächsten Ausfahrt) oder die Länge (einer Steigung) auf den Meter genau auf Schilder gedruckt waren. Wo lag da noch der Informationsgehalt?

Dann waren wir im Stadtkern, genauer gesagt in der Burg Ankara, wo auch unser Hotel lag. Leider versagte unser Navi wieder in den engen Straßen und eine Baustelle auf dem Weg machte es auch nicht leichter das Hotel zu finden.

Dann aber war das „Angora House Hotel“ gefunden und wir konnten sogar unsren Landy in einer kleinen Nische abstellen. Gut, das wir keinen größeren Wagen hatten.

Monster parkt

Monster parkt

Das Hotel war wirklich nett und lag direkt im historischen Kern den die Burg darstellte.

Angora House Hotel

Angora House Hotel

Kurz nach dem Einzug in unser Zimmer sind wir durch die schattigen Straßen gezogen, haben geschaut, ein wenig gegessen, ein paar Caches gehoben und die Stimmung auf uns wirken lassen.

Burg Ankara

Burg Ankara 


Blick auf Ankara

Blick auf Ankara


Geocacher beim Hobby

Geocacher beim Hobby

Abends waren wir noch einmal auf der Burg um den 360 Grad Panoramablick auf Ankara zu genießen. Es war ein Wahnsinns Lichtermeer, das wir mit unserer Kamera wohl nur unzureichend einfangen konnten.

Ankara bei Nacht

Ankara bei Nacht

Das Wetter heute war wieder sommerlich heiß mit Temperatur knapp unter 40 Grad, abends wurde es dann ein wenig kühler, aber nur ein wenig.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: