Tag 090: Lausanne

Heute Nacht ging in der Gegend über Stunden ein heftiges Gewitter herunter. Komplett mit Blitz, Donner und laut prasseldem Regen. An Schlaf war nur wenige Stunden zu denken.

Dem entsprechend sind wir etwas gerädert aufgestanden. Nach einem kurzen Frühstück haben wir uns dennoch auf nach Lausanne gemacht. Auf Nachfrage gab es vom Campingplatz eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr, die zwei Tage gültig war. Die Buslinie 1 brachte uns in knapp 20 Minuten in das Zentrum.

Lausanne

Lausanne


Haus

Haus


Innenstadt

Innenstadt

Mit Erstaunen haben wir festgestellt, das hier Autos an Fußgängerüberwegen hielten. Das waren wir garnicht mehr gewöhnt 🙂

Interessant fand ich, das es hier Busse mit Anhängern gab. Das hatte ich so auch noch nicht gesehen.

Bus mit Anhänger

Bus mit Anhänger

Insgesamt sind wir zwei Stunden durch die Stadt gelaufen, haben am Bahnhof einen Cache gemacht (Souvenir!) und Ursulas Lieblingsmüsli (von Weight Watchers) bei „Coop“ gekauft. Das gab es unseres Wissens nach nur in der Schweiz im Supermarkt.

Wir sind dann zurück zum Campingplatz gefahren und waren später, nach ein wenig Schlaf, noch am See unterwegs. Dabei haben wir einen weiteren Cache gehoben, den ein kleines Mädchen ganz, ganz sicher mit einem Büschel Gras getarnt hatte 🙂

Uns viel eine Schwimmerin auf, die in aller Seelenruhe mit Schwänen schwam, die sie auch später an Land begleiteten. Tja, auch majestätische Tiere sind mit ein paar Leckereien käuflich.

Schwanensee

Schwanensee

Auch wenn der Tag an sich trocken und regenfrei war, fing es gegen Abend erneut an zu regnen. Trotzdem sind wir in einer Regenpause noch einmal in die Stadt gefahren, da heute eine Stadtfest stattfand das wir uns anschauen wollten.

Party

Party

Wir aßen an einem Stand Hamburger, hörten ein wenig grauenhafte Musik und sind wieder zurück gefahren. Kaum angekommen fing es richtig an zu regnen. Wir befürchteten schlimmes für die Nacht.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: