Tag 6: Dubai

Heute haben wir Dubai mit einem Hop-on Hop-Off Bus (www.bigbustours.com) erkundet. Leider gab es mit diesem ein paar Probleme . Die Haltestellen waren nicht markiert und der Shuttlebus zum Hafen war mehr als überfüllt und der Einstieg extrem chaotisch.

Zunächst ging es zur Dubai Mall, an der auch das Burj Khalifa liegt. Aktuell ist es das höchste Gebäude der Welt.

Burj Khalifa

Burj Khalifa

Weiter ging es zum Burj al Arab, das derzeit einzige 7-Sterne Hotel der Welt. Insgesamt war Dubai eine Stadt der Extreme und dem zur Schau gestellten Reichtum.

Burj al Arab

Burj al Arab

Unser nächstes Ziel war The Palm, einem großzügigem Landstück das dem Meer abgetrotzt worden war und von oben wie eine Palme aussah. Dort gab es ein (natürlich) riesiges Aquarium das u.a. auch ein weißes Krokodil beherbergte.

Wir wollten den Weg laufen und einen Cache heben, doch haben wir uns massiv mit der Länge verschätzt und sind zwei Stunden gelaufen. Zum Glück lies sich einer der Big Buses auch ohne Haltestelle stoppen.

Weißes Krokodil

Weißes Krokodil

Zurück ging es zum Burj Khalifa auf dessen höchster Aussichtsplattform (www.atthetop.ae) wir den Sonnenuntergang beobachteten.

Blick vom Burj Khalifa auf The Fountain

Blick vom Burj Khalifa auf The Fountain

Gegen 18:00 Uhr wurden die Wasserspiele, die denen in Las Vegas nachempfunden waren, eingeschaltet- aus dieser Höhe leider wenig beeindruckend.

Nachdem wir uns einen Platz  im Shuttlebus erkämpft hatten, waren wir gegen 19:45 Uhr wieder auf dem Schiff.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: