Tag 1: Richtung Baltikum bis Berlin

Heute war es endlich so weit. Mit einem Tag später als ursprünglich geplant, haben wir unsere Reise in den Baltikum begonnen.

Um den verlorenen Tag aufzuholen, sind wir heute den ganzen Tag bis kurz hinter Berlin gefahren. Unterbrochen haben wir unsere gemütliche Fahrt mit zirka 90 km/h nur für einen kleinen Einkauf von Lebensmitteln in Jena.

Übernachtet haben wir auf dem „Campingplatz am Liepnitzsee“, einem unspektakulären Platz garantiert ganz ohne Wlan- und Handyempfang.

Liepnitzsee

Liepnitzsee

Morgen früh soll es weiter nach Polen gehen.

Advertisements

0 Responses to “Tag 1: Richtung Baltikum bis Berlin”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: