Tag 7: Aufbruch Nr. 2

Nach dem Packen ging es heute gegen 11.00 Uhr los und „Monster“ sprang ohne Probleme an- sicherlich ist es auch lustiger irgendwo in der Pampa Startprobleme zu bekommen 😉

Wir sind gen Süden über Mulhouse gefahren und haben knapp 550 km bis Ville de Seurre geschafft. Der hiesige Campingplatz war unserer heutiger Übernachtungsplatz.

Es gab einen kleinen See und der entsprechenden Anzahl an Mücken und ähnlichem Getier.

La Saône

La Saône

Das Wetter war nicht kalt und, besonders wichtig, trocken!

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: