Tag 13: Am See

Den heutigen Tag haben wir in Ruhe mit (Hör-)Buch und Seelblick verbracht- nicht mehr, nicht weniger 😉 Das Wetter, knapp 30 Grad mit wolkenlosem Himmel, lud dazu ein.

Seelblick

Seelblick

Am Ufer existierte ein überdachter Unterstand mit Grillstelle, sowie Tischen und Bänken an dem wir uns niederließen. Wir saßen dort solange bis wir von der Vorbereitung einer Hochzeitsfeier vertrieben wurden. Aber am direkten Seeufer war es im Schatten auch sehr angenehm.

Seeufer

Seeufer

Die erwähnte Hochzeit war auch der Grund warum man auf dem Platz immer wieder Garderoben antraf, die für eine solche Feierlichkeit angemessen waren, auf einem Campingplatz allerdings seltsam deplatziert wirkten.

Abends, nachdem die Sonne untergegangen war, wurde es wieder rasch merklich kühler. Unser Wagen der den ganzen Tag in der Sonne stand war im Inneren jedoch so heiß geworden, das wir versuchten unsere Kühlbox vor einem Hitzezod zu retten, in dem wir kühle Abendluft in den Wagen „ventilierten“.

Kühlbox-Kühlung

Kühlbox-Kühlung

Nach Swimmingpool, Dusche und Abendessen genossen wir den kühlen Abend.

Und da Ursula der Platz so gut gefiel, entschied sie, das wir auch morgen hier bleiben würden. Ich hoffte nur, das Monster am Montag starten konnte.

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.


%d Bloggern gefällt das: