Tag 029: Flüge in unterschiedliche Richtungen (Teil 1)

Die Nacht warum um kurz nach 5:00 Uhr zu Ende. Wir standen auf, packten die restliche Sachen und ein Taxi brachte uns zum Flughafen „Knevichi“, dem internationalen Flughafen von Vladivostok.

Ursula flog über Moskau nach Hause und ich über Seoul (Südkorea) nach Ulaanbataar, der Hauptstadt der Mongolei.

[Ich werde weiter blog wer wann wo oder auch nicht ankommt]

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: