Tag 003: Ankunft in Klaipeda

Die Nacht war angenehm und recht lang. Wir sind erst gegen 10:00 Uhr aufgestanden und haben die Zeit bis zur Ankunft in der Kabine und dem Deck verbracht.

Gegen 16:00 Uhr kam Klaipeda in Sicht und gegen 17:30 Uhr legten wir an. Littauen hatte eine Stunde,Zeitvorsprung und es war mindestens so heiß wie es bereits in Kiel war.

Hafen

Hafen

Die Stadt selbst interessierte uns nicht, nur einem Supermarkt statteten wir einen Besuch ab.

Nach einem kleinen Umweg durch eine Bausstelle kamen wir in Karkelbeck, nördlich von Klaipeda an und fanden recht zügig unseren Campingplatz für die nächsten zwei Nächte.

Der Platz lag in der Nähe einer der vielen öffentlichen Strände und den am nächsten liegenden besuchten wir.

Strand

Strand

Ursula hat sich auf einer wilden Schaukel versucht, wollte aber nicht abgelichtet werden.

Schaukel ohne Ursula

Schaukel ohne Ursula

Abends stellten wir fest, das unsere Kühlbox etwas über ihr Ziel hinausgeschossen warund Milch sowie andere Lebensmittel durchgefroren hatte 😦

Nachts ging über dem Meer stimmungsvoll ein Gewitter nieder…

Advertisements

Manchmal erreichbar unter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: